Management
Kommunikation Corporate Identity
Zweck Fördertätigkeit Organisation
Idee Stiftungsrecht Steuerrecht Vermögen
Angebot Grundsätze Zur Person Kontakt


 
 
Ihr kompetenter Partner
- für die Überprüfung Ihrer Stiftungsidee
- für die inhaltliche und organisatorische Stiftungsgestaltung
- für die Fördertätigkeit und Projektarbeit Ihrer Stiftung
- für die Entwicklung eines spezifischen Stiftungsprofils
- für die Verwaltung und das Management Ihrer Stiftung
 
Aus unserem Arbeitsfeld

Stiftung - von der Idee zur Realisierung

Stiftungen haben in Deutschland eine lange Tradition und zunehmend große Bedeutung für die Erfüllung gesellschaftlicher Aufgaben. Ihre Gründung beruht auf freiwilligem, privatem Engagement. Ihre Existenz ist Ausdruck einer aktiven Demokratie und einer freiheitlichen Gesellschaft. Sie helfen, Freiräume des Einzelnen zu bewahren und auszubauen.

Stiften heißt, Vermögen einem bestimmten, auf Dauer angelegten Zweck zu widmen. Die Praxis zeigt, daß die Zwecke meist gemeinnützig sind und die Stifter überwiegend - mit »ihren« gemeinnützigen Stiftungen - an der Gestaltung des gesellschaftlichen Prozesses teilhaben wollen. Daneben besteht die Möglichkeit, mit einer Stiftung private Zwecke zu verfolgen. So gibt es eine durchaus beachtliche Anzahl von Familienstiftungen häufig mit dem Zweck der angemessenen materiellen Sicherung von Familienangehörigen.

Stifter können Privatpersonen - beispielsweise ein einzelner Mäzen oder ein Unternehmer - und juristische Personen - wie Unternehmen, Verbände, Vereine oder öffentlich-rechtliche Körperschaften - sein. Somit kann jedermann, auch eine Gruppe von Personen, eine Stiftung gründen, und zwar sowohl zu Lebzeiten als auch von Todes wegen durch letztwillige Verfügung. Private Stifter gründen meist rechtsfähige Stiftungen des bürgerlichen Rechts. Daneben gibt es auch die unselbständigen (nicht rechtsfähigen) Stiftungen mit einigen Besonderheiten wie auch Stiftungen des öffentlichen Rechts. Da der Begriff »Stiftung« nicht ausschließlich den staatlich anerkannten Stiftungen vorbehalten ist, übernehmen nicht selten auch gemeinnützige Einrichtungen in der Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder des eingetragenen Vereins die Stiftungs-Bezeichnung. Diese Gestaltungsformen können in bestimmten Fällen durchaus vorteilhaft sein.

Bei steuerlichen und rechtlichen Anfragen arbeiten wir eng mit spezialisierten Rechtsanwälten und Steuerberatern zusammen, zu denen wir auf Wunsch gerne Mandatsverhältnisse herstellen.

INSTITUT FÜR STIFTUNGSBERATUNG
Dr. Mecking & Weger GmbH
Unter den Ulmen 10a
D - 33330 Gütersloh

Tel.: 05241/2329-788
Fax: 05241/2329-735

E-Mail: institut@stiftungsberatung.de


Management
Kommunikation Corporate Identity
Stiftungszweck Fördertätigkeit Organisation
Idee Stiftungsrecht Steuerrecht Vermögen Angebot
Grundsätze Zur Person Kontakt aufnehmen Impressum